AdressMonster.de - BLOG

Alles zum Thema Adressen kaufen und Neukundengewinnung

Verkaufsfördernde Maßnahmen

  • Von: AdressMonster
  • Datum:
  • Thema: Ratgeber
Artikel Bild

Welche Mittel nutzt man um den Verkauf anzukurbeln?

Viele große Firmen sehen den Adressenkauf als gute Investition um verkaufsfördernde Maßnahmen einzuleiten. Denn zu allererst braucht man eine Adresse um seine Werbung gezielt platzieren zu können. Nehmen wir den Werbebrief. Diese Maßnahme lässt sich schnell umsetzen und ist effektiv. Findet man jetzt noch einen seriösen Adressanbieter, ist das die halbe Miete. Denn beim Ankauf von Firmenadressen über seriöse und erfahrene Adresshändler (wie z.B. AdressMonster.de) erhält man stets aktuelle und nach Branche und PLZ selektierbare Firmenadressen.

Auch durch Kampagnen und Aktionen lässt sich der Verkauf fördern. Mit der Verkaufsförderung soll der Käufer motiviert werden, mehr zu kaufen. Als Ansporn kann immer ein Vorteil oder Gewinn stehen. In Form eines Sachpreises oder Geld, das liegt ganz in Ihrer Hand.

Verkaufsförderung und PR-Maßnahmen sind sehr ähnlich. Deshalb zählt die Verkaufsförderung zu den wesentlichen Kommunikationsformen des klassischen Marketings.

Durch die Verkaufsförderung soll die Aufmerksamkeit des Käufers schnell auf ein ganz bestimmtes Produkt gelenkt werden. Er sollte sich aktiv mit dem Produkt auseinandersetzen und es sollten anschließend Kaufanreize ausgelöst werden.

Verkaufsfördernde Maßnahmen (an Konsumenten gerichtet)

  • Gewinnspiele
  • Gutscheine oder Coupons
  • Rabatte
  • Radio- und TV-Werbung
  • Sonderangebote
  • Treueprämien, z. B. für 10, 20 und 25 Jahre Mitgliedschaft
  • Verkaufsaktionen
  • Verlosungen
  • Warenproben
  • Zusätzliche Garantieleistungen

Mithilfe diesen Maßnahmen sollte es Ihnen möglich sein, einige neue Kunden zu gewinnen. Aber auch bei der Planung und Vorbereitung der Selbstständigkeit stellt die Möglichkeit Firmenadressen kaufen zu können eine sehr zeitsparende Alternative gegenüber der eigenen Recherche dar. Durch den Kauf erhalten Sie Daten von Startups oder bestehende Firmen. Diese können Sie nutzen um eine geschickte Marketingaktion durchzuführen.

Die richtige Planung ist ein wichtiger Aspekt bei einer effektiven und erfolgreichen verkaufsfördernden Maßnahme. Die Ziele der Maßnahme sollten von Anfang an sehr gut gesteckt sein. Dann gilt es die richtigen Instrumente zu wählen. Danach sollte der Zeitpunkt gewählt werden, die Dauer der Aktion und evtl. noch ein Aufhänger bestimmt werden. Erst dann können Sie die Kosten der Maßnahme berechnen.

Verkaufsfördernde Maßnahme Internet

Heutzutage informieren sich die meisten Kunden vorab im Internet über ein Produkt. Zudem lassen sich dort auch schnell die Preise verschiedener Anbieter vergleichen. Ihre Website sollte daher übersichtlich und informativ sein. Sie muss die Position eines Verkäufers einnehmen. Stellen Sie ihr Produkt gut vor und animieren Sie den Käufer dazu, Ihr Produkt zu kaufen. Erläutern Sie auch unbedingt den Kundennutzen. Selbst wenn Sie keinen Online-Shop besitzen und nur mit einer Website vertreten sind, sollten Sie sich trotz allem gut präsentieren. Immerhin möchten Sie ja das Kundeninteresse und dessen Kaufwunsch wecken.

Der Umstand, dass der Kunde sich noch nicht sicher ist, können Sie zu Ihrem Vorteil machen. Nehmen Sie ihm seine Unsicherheit und beeinflussen Sie durch hervorragende Beratung seine Kaufentscheidung. Versuchen Sie sich in den Kunden hineinzuversetzen. Zeigen Sie ihm klar den Nutzen Ihres Produktes. Machen Sie es ihm einfach , sich für ein Produkt aus ihrem Haus zu entscheiden.

Fazit:

Eine verkaufsfördernde Maßnahme ist meist sinnvoll, denn alle aufgelisteten Maßnahmen haben sich in der Vergangenheit schon bewährt. Auf welche Maßnahme Sie davon nun zugreifen, entscheidet ganz alleine das Produkt und Ihre Marktkenntnis.

Die zeitsparendste Maßnahme ist natürlich der Kauf von Adressen. Wenn Sie dann noch einen Werbebrief versenden möchten empfehlen wir Ihnen AdressMonster.de. Diese Webseite verbindet den Verkauf von Adressen und den Versand von Werbebriefen zu einem angemessenen Preis. Zudem erhalten Sie aktuelle Daten zur unlimitierten Nutzung. Der Support reagiert schnell und kann auch bei individuellen Anfragen behilflich sein. Sie können den Service ganz ohne Anmeldung oder Registrierung nutzen und erhalten die gekauften Daten unmittelbar nach Bezahlung, die ganz einfach über PayPal, Lastschrift (ELV), Kreditkarte oder Sofortüberweisung funktioniert.

Über den Author

AdressMonster - Die Internetseite AdressMonster.de wurde im April2018 von der Vitas GmbH übernommen und bietet Leistungen zur Datenrecherche an. Kunden können das AdressMonster beauftragen Adressen und Firmenkontaktdaten von Unternehmen zu ermitteln. Alternativ können auch bestehenden Daten aus einer Datenbank mit über 4 Mio. Einträge direkt über die Webseite gekauft gekauft werden. Das AdressMonster betreibt zudem einen Blog (https://adressmonster.de/blog) mit dem zentralen Thema zur Neukundengewinnung.

Zum Seitenanfang